HMS-Karabiner (22)

Mehr erfahren

In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

pro Seite
90 100 1
(1)
Mammut

Bionic Mythos

16,80 €
|
UVP*
17,95 €
100 100 1
(1)
13,39 €
|
UVP*
15,95 €
100 100 1
(1)
Mammut

Bionic HMS

13,19 €
|
UVP*
15,95 €
100 100 1
(1)
18,37 €
|
UVP*
20,95 €
Salewa

HMS Screw G2

9,81 €
|
UVP*
10,95 €
93 100 3
(3)
Climbing Technology

Concept TGL

19,05 €
|
UVP*
21,90 €
100 100 1
(1)
21,71 €
|
UVP*
24,95 €
70 100 1
(1)
17,31 €
|
UVP*
19,90 €
14,95 €
|
UVP*
19,95 €
19,89 €
|
UVP*
24,95 €
10,48 €
|
UVP*
11,95 €
20,84 €
|
UVP*
23,95 €
UVP*
12,95 €
Skylotec

pinchLock II

19,10 €
|
UVP*
21,95 €
Skylotec

Double Tri

24,50 €
|
UVP*
29,50 €
13,01 €
|
UVP*
14,95 €
Mammut

Bionic HMS

20,01 €
|
UVP*
23,00 €
Mammut

Smart HMS

ab 15,20 €
|
UVP*
19,00 €
10,66 €
|
UVP*
12,00 €
13,01 €
|
UVP*
14,95 €
Mammut

Bionic HMS

15,66 €
|
UVP*
18,00 €
17,69 €
|
UVP*
20,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

22 Artikel

pro Seite
alle Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten

 

HMS- Karabiner

HMS Karabiner sind die absoluten Allrounder unter den Karabinern. HMS beim HMS Karabiner steht für Halbmastwurfsicherung. Dies ist eine Variante der Partnersicherung die jeder Kletterer beherrschen sollte. Damit der HMS-Knoten, auch Halbmastwurf genannt, in den HMS-Karabiner passt, muss dieser größer sein als der normale Schraubkarabiner. Daher wird der HMS Karabiner in der charakteristischen Birnenform gefertigt. Sie erlaubt dem Halbmastwurf im HMS-Karabiner „umzuspringen“, je nach Zugrichtung. Zum Einsatz kommt die HMS-Sicherung vom klassischen Topropeklettern über das Vorstiegklettern bis hin zum Alpinklettern. Besonders bei Mehrseillängen spielen HMS-Karabiner ihre Vorteile aus, denn in Verbindung mit dem Halbmastwurfknoten benötigt man nicht zwingend ein zusätzliches Sicherungsgerät und spart damit Gewicht. Außerdem kann die HMS Sturzzug in jede Richtung aufnehmen. Der HMS-Karabiner kann also auch ohne zusätzliche Umlenkung als Partnersicherung am Standplatz eingehängt werden. Unabhängig davon lässt sich der HMS-Karabiner natürlich nutzen wie jeder andere Verschlusskarabiner: Beim Standplatzbau, als Umlenkung beim Topropeklettern (dabei immer doppelt gegenläufig), oder man legt in den HMS-Karabiner einfach sein bevorzugtes Sicherungsgerät ein und sichert damit.