Ocun (54)

Mehr erfahren

In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 54

pro Seite
Seite:
  1. 1
93,50 €
|
UVP*
109,95 €
72,50 €
|
UVP*
84,95 €
76,50 €
|
UVP*
89,95 €
35,95 €
|
UVP*
39,95 €
7,08 €
|
UVP*
7,95 €
63,95 €
|
UVP*
74,95 €
Ocun

Jett QC

76,50 €
|
UVP*
89,95 €
26,50 €
|
UVP*
34,95 €
15,35 €
|
UVP*
17,25 €
10,90 €
|
UVP*
12,25 €
53,50 €
|
UVP*
59,95 €
66,95 €
|
UVP*
74,95 €
Ocun

Hawk Screw

8,86 €
|
UVP*
9,95 €
13,31 €
|
UVP*
14,95 €
Ocun

Oxi QC

93,50 €
|
UVP*
109,95 €
1,95 €
|
UVP*
2,33 €
13,31 €
|
UVP*
14,95 €
84,95 €
|
UVP*
99,95 €
67,95 €
|
UVP*
79,95 €
25,46 €
|
UVP*
29,95 €
100 100 1
(1)
50,95 €
|
UVP*
59,95 €
ab 24,95 €
|
UVP*
34,95 €
27,94 €
|
UVP*
34,95 €
240,50 €
|
UVP*
269,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 54

pro Seite
Seite:
  1. 1

Ocun: Wurzeln in sibirischen Steinsäulen

Gründer Pavel Hendrych beginnt 1988 damit, als Hobby seine eigenen Klettergurte anzufertigen. Drei Jahre später macht er das Hobby zum Beruf. Um sich inspirieren zu lassen, bereist er ein Jahr lang verschiedene Klettergebiete in ganz Europa. Die heutige Firma Ocun nimmt ihren Ursprung, als Hendrych seinen Freund, Profikletterer Evgeny Ovtchinikov in der sibirischen Felsregion Rock Pillars (übersetzt: Steinsäulen) besucht. Unter diesem Markennamen arbeiten die beiden zusammen und stellen zunächst ausschließlich Kletterschuhe her. 1994 gehen die Rock Pillars Schuhe in Tschechien zum ersten Mal in die Serienproduktion.

Vier Jahre später erkennen einige der Schuh-Entwickler die lukrative Chance, weiteres Kletterzubehör wie Gurte oder Matten herzustellen. Unter dem Namen Ocun wird dieses über die tschechischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Seit 2015 gehören auch die Schuhe von Rock Pillars zur Marke Ocun.

 

Ocun Kletterausrüstung steht für revolutionäre Innovation

Die Gründer und Entwickler von Ocun betonen immer wieder, dass sie aus Leidenschaft für den Klettersport arbeiten. Und das merkt der Kunde. Ein Motto nimmt bei Ocun zentralen Stellenwert ein: Nur die besten Ideen bringen das beste Kletterergebnis! Dass die Marke diesem Vorhaben treu bleibt, beweist es in gewohnter Regelmäßigkeit. Die ersten Rock Pillars Schuhe besaßen innovative Sohlen mit einer Dicke von vier Millimetern, die über die Ferse gehen. Diesen Sohlentyp findest du bis heute an den meisten Kletterschuhen.

Als weiteres Beispiel dienen die Bouldermatten. Bis zum Anfang des neuen Jahrtausends werden diese eher als ungewöhnliche, lästige Last bei Kletterausflügen gesehen. Ocun dagegen entwickelt seine einzigartige und revolutionäre Two-in-One Bauweise, die verschiedene Kombinationen ermöglicht. Du kannst die Matte zum Beispiel zum Schlafen verwenden und zudem leicht transportieren. Die patentierte FTS Absorption Block®-Technik sorgt darüber hinaus für exzellente Sicherheit. Sie verteilt die Aufprallenergie eines Sturzes über die ganze Matte bis zum Rand.

 

Ocun Test-Kletterer und Profis treiben Entwicklung voran

Eine Vielzahl an Pro-Climbern ist überzeugt von den Ocun Kletterprodukten. Das macht die Marke nicht nur bekannter und beliebter, sondern hilft dem Unternehmen gleichzeitig, sein Kletterzubehör weiter zu verbessern und zu entwickeln. Dafür setzt Ocun neben den Profis auch auf das eigene Team und Hobby-Kletterer, die als Tester dienen. So kommt vielseitiges Feedback für unterschiedliche Bedürfnisse zusammen, das wiederum der Weiterentwicklung dient. Du darfst dir sicher sein, bei jeglichem Kletterbedarf auf die hochwertige Qualität des Zubehörs von Ocun vertrauen zu können.