Grivel (14)

Mehr erfahren

In aufsteigender Reihenfolge

14 Artikel

pro Seite
Neu
18,04 €
|
UVP*
20,50 €
56,94 €
|
UVP*
89,95 €
17,56 €
|
UVP*
19,95 €
35,50 €
|
UVP*
39,95 €
20,20 €
|
UVP*
22,95 €
14,92 €
|
UVP*
16,95 €
Grivel

Rocker 45

109,95 €
|
UVP*
124,95 €
10,47 €
|
UVP*
11,90 €
Grivel

Stealth HS

71,95 €
|
UVP*
81,50 €
10,47 €
|
UVP*
11,90 €
17,51 €
|
UVP*
19,90 €
Grivel

Axe Guard

6,60 €
|
UVP*
7,50 €
152,50 €
|
UVP*
172,90 €
85 100 2
(2)
17,51 €
|
UVP*
19,90 €

In aufsteigender Reihenfolge

14 Artikel

pro Seite

Grivel steht für Innovation und Tradition – stets am Limit im Herzen der Berge

Seinen Ursprung hat Grivel 1818 in Courmayeur, inmitten der Alpenlandschaft auf der italienischen Seite des Mont-Blanc-Massivs. Das Traditionsunternehmen hält auch nach über 200 Jahren an seinen Wurzeln fest und hat seinen Sitz noch immer hier. Diese besondere Lage ermöglicht dem Hersteller, direkt am Ort des Geschehens zu sein. Um die umliegende Natur zu erleben, begannen die Schmiede seit 1818 in ihrer Werkstatt erstmals Produkte für das Erklimmen der Berge zu fertigen. 1909 entwickelte Henry Grivel für den Ingenieur Oscar Eckenstein die ersten modernen Steigeisen. Jedoch war es Henrys Sohn Laurent, der zwanzig Jahre später die entscheidende Innovation erfand: Während Henrys Steigeisen bisher nur seitliche Zacken hatten und damit lediglich das Gehen entlang der Bergwand ermöglichten, fügte Laurent den Steigeisen zwei Frontzacken hinzu. Diese ermöglichten erstmals eine frontale Besteigung steiler Felswände. Diese Innovation ermöglichte die Erstbegehung der Eigernordwand in 1938. Im Jahr 1936 entwickelte Laurents Bruder Amato Grivel in Kooperation mit dem Cogne Stahlwerk durch den Einsatz von Metalllegierungen extrem starke, dünnere und dadurch deutlich leichtere Steigeisen. Die bis dato leichtesten Steigeisen mit nur 360g pro Paar kamen bei der Besteigung des Everest, K2 und Kangchenjunga, also den höchsten Gipfeln der Welt zum Einsatz. Bereits zu dieser Zeit aber bis heute gilt Grivel als Vorreiter innovativer Produkte, die mit höchstem Qualitäts- und Innovationsanspruch stets am Limit des Möglichen entstehen. Nachdem über viele Jahrzehnte Konkurrenzunternehmen den Markt eroberten, machte seit 1982 mit Gioachino Gobbi eine neue Generation das Traditionsunternehmen wieder wettbewerbsfähig, stets auf die Stärken der Tradition bedacht. In den nächsten Jahrzehnten folgten revolutionäre Innovationen wie der Eispickel „The Machine“, die Anti-Stollenplatten der Steigeisen oder der ausgezeichnete Karabiner „Twin Gate“ , welche Grivel als Marktführer im Bereich Bergsportausrüstung etablierten. 2009 vergrößerte die Firma am Standort ihre Produktionskapazitäten und ermöglicht dadurch eine Erweiterung des Sortiments, um den ständig wachsenden Ansprüchen an passendes Equipment gerecht zu werden. Das Traditionsunternehmen Grivel ist heute in über 50 Ländern vertreten und exportiert seine Produkte weltweit, hält jedoch trotzdem an seinen Wurzeln in der umgebenden Berglandschaft fest, wo das Bergsteigen seinen Ursprung hat. Umgeben von wundervoller Natur sind für Grivel besonders Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit unverzichtbar. Der Schutz der Natur hat höchste Priorität, denn diese ist Einsatzort der Produkte. Das Unternehmen verwendet daher ausschließlich erneuerbare Energien und setzt auch in der Produktion auf umweltschonende Verfahren und auf eine umweltbewusste Materialwahl. Produktionsabfälle finden in Recycling neue Verwendung, so bleibt alles im Kreislauf erhalten. Grivel führt den Gedanken der Nachhaltigkeit jedoch weiter, Verpackungsmaterialien bestehen aus 100% Recyclingpapier kombiniert mit dem schneller nachwachsenden Rohstoff Gras. Auch im Versand finden viele Produkte Wiederverwendung. Nicht zuletzt unterstützt Grivel nachhaltige Projekte, die einen respektvollen Umgang mit der Natur fördern.

Die technische Ausrüstung von Grivel - sicher bei jedem Erlebnis

Heute entwickelt Grivel mit über 200 Jahren Erfahrung und Wissen, neuen Technologien und wissenschaftlichen Errungenschaften seine große Produktpalette immer weiter. Mit höchstem Qualitätsanspruch sind die Produkte leistungsfähig und funktional und werden in ansprechendem Design umgesetzt. Der Hersteller entwickelt diese mit dem nötigen Know-how und Pioniergeist dort, wo das Klettern seinen Ursprung hat. Der Einsatz an zahlreichen historischen Expeditionen und das Vertrauen von Profisportlern in Grivel bestätigt immer wieder seine Relevanz im Bergsport. Berge erklimmen bedeutet Ziele erreichen, Grenzen überwinden, an Herausforderungen wachsen, die Natur erleben und ein ganz persönliches, emotionales und körperliches Erlebnis erfahren. Um deine ganz persönlichen Bergmomente zu erleben, bietet Grivel die passende Ausrüstung für jeden Schwierigkeitsgrad und Einsatzbereich rund um den alpinen Bergsport. Die breite Produktpalette deckt unter anderem die Bereiche Wandern, Bergsteigen, Trailrunning, Klettern und Alpin- sowie Eisklettern ab. Das umfangreiche Sortiment bietet alles, was das Bergsportherz begehrt. Besonders in den Bereichen Sicherung und Zubehör stellt Grivel essenzielles und multifunktionales Equipment bereit. So gehören zur technischen Grundausstattung unter anderem Eispickel, Eisschrauben und Steigeisen sowie Karabiner und Sicherungsgeräte, aber auch Helme und Crashpads, die das Outdoorerlebnis möglich und vor allem sicherer machen. Darüber hinaus wird die Produktpalette durch textiles Zubehör wie Chalkbags, Taschen und Rucksäcke, aber auch Tücher und Mützen vervollständigt. Hier finden sich viele unverzichtbare Begleiter für dein perfektes Bergerlebnis. Finde dein perfektes Grivel Equipment in unserem naturzeit Onlineshop oder erkunde das umfangreiche Sortiment bei kompetenter Beratung im naturzeit Ausrüstungshaus in Ludwigsburg.