Esbit (16)

Mehr erfahren

In aufsteigender Reihenfolge

16 Artikel

pro Seite
ESBIT Compagnie GmbH

Titan Messer TK12.5-TI

13,01 €
|
UVP*
14,95 €
ESBIT Compagnie GmbH

Esbit Taschenkocher

9,53 €
|
UVP*
10,95 €
8,66 €
|
UVP*
9,95 €
30,50 €
|
UVP*
34,95 €
26,06 €
|
UVP*
29,95 €
43,50 €
|
UVP*
49,95 €
ESBIT Compagnie GmbH

Esbit Wasserkessel 1,4 L

23,45 €
|
UVP*
26,95 €
ESBIT Compagnie GmbH

Esbit Edelstahl Topf

23,45 €
|
UVP*
26,95 €
43,50 €
|
UVP*
49,95 €
23,45 €
|
UVP*
26,95 €
17,36 €
|
UVP*
19,95 €
ESBIT Compagnie GmbH

Esbit Majoris Thermobehälter

32,50 €
|
UVP*
36,95 €
ab 14,75 €
|
UVP*
16,95 €
19,97 €
|
UVP*
22,95 €
ab 28,67 €
|
UVP*
32,95 €
ab 30,50 €
|
UVP*
34,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

16 Artikel

pro Seite

Kocher von Esbit – gut ausgerüstet für jedes Outdoor-Abenteuer

Die Kocher von Esbit sind längst weltberühmt. Handliche Taschenkocher sind ideal für Tagestouren oder echte Minimalisten unter den Outdoor-Aktiven. So genannte Mehrfachkocher hingegen sind das Maß der Dinge, wenn es darum geht, hungrige Camper satt zu bekommen. Sie sind ideal für alle, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind, ihre Ferien auf dem Zeltplatz verbringen oder für Vereinsausflüge oder das Campen mit der ganzen Familie. Die für die Kocher notwendigen Esbit-Tabletten als Trockenbrennstoff werden bei vielen Modellen gleich mitgeliefert. Viele Esbit Kocher können auch mit Spiritus betrieben werden.

Esbit Kocher sind günstig und leistungsstark

Einflammige Esbit Kocher sind besonders praktisch für das Outdoor-Abenteuer, weil sie handlich klein sind, nur wenig wiegen und flexibel einsetzbar sind. Wem es reicht, morgens rasch eine Tasse Kaffe heiß zu machen, der ist mit einem Ultraleichtkocher bestens bedient. Besonders günstig in der Anschaffung sind Gaskocher – und das bei dennoch guter Heizleistung. Obendrein ist die Bedienung sehr einfach und intuitiv: Zusammenstecken oder -schrauben – und los geht’s.

Mehrstoff- oder Benzinkocher sehen optisch zwar fast genauso aus und sind ebenso leistungsstark. Benzin auf seine Touren mitzuschleppen, mag hingegen manchmal als Hemmschuh angesehen werden. Allerdings haben Benzinkocher den großen Vorteil, dass der passende Brennstoff quasi überall auf der Welt verfügbar ist. Wichtig ist es, seinen Benzinkocher regelmäßig zu warten und zu reinigen, damit er lange zuverlässig seine Aufgabe erfüllen kann.

 

Mahlzeiten mit dem Outdoor-Kocher zubereiten: Das sind die wichtigsten Tipps

• Wer erst eine Flugreise hinter sich bringen muss, ehe sein Outdoor-Abenteuer beginnt, sollte vorplanen: Brennbare Flüssigkeiten haben im Gepäck nichts verloren, ebensowenig wie Gaskartuschen. Sie müssen vor Ort besorgt werden. Den Kocher selbst vor Abflug unbedingt gründlich reinigen.

• Ein Hitzereflektor ist ein nützliches Tool. Sie schützen nicht nur den Boden, sondern reflektieren auch einen Teil der Wärme zurück in Richtung Kochtopf. So geht Kochen schneller und verbraucht weniger Energie.

• Auch ein Windschutz ist ein nützliches Tool, das man später nachkaufen kann.

Esbit Thermobehälter – Warmes oder Kaltes für alle Fälle

Damit das Gekochte auch länger heiß und lecker bleibt, ist ein Esbit Thermobehälter der ideale Begleiter für Outdoor-Abenteuer. Die Thermo- und Foodbehälter von Esbit sind als doppelwandige Flaschen mit Weithalsverschluss konstruiert. Dank der hervorragenden Isolierung bleiben Suppen, Speisen und Getränke lange warm – oder erfrischend kühl. Besonders praktisch: Der Deckel des Esbit Thermobehälters kann als Schüssel, Tellerchen oder als eine Art Tasse genutzt werden.

Ausgesprochen zuverlässig sind die Thermobehälter von Esbit nicht zuletzt dank der Silberbeschichtung, die den Wirkungsgrad der Isolierung zusätzlich erhöht. Breiter und dafür geringer in der Höhe sind zahlreiche Thermobehälter von Esbit. Das erleichtert das Befüllen ebenso wie das Reinigen der Gefäße.

Mit Esbit Thermobehältern unterwegs: Heiße Tipps für Speisen und Getränke

• Wer möchte, dass sein Thermobehälter besonders lange warm oder kühl hält, sollte ihn vor dem eigentlichen Befüllen mit heißem oder kaltem Wasser vorwärmen oder vorkühlen. Wasser einfüllen, Deckel zuschrauben, kurz schütteln, etwas warten und abschließend ausgießen.

• Vorsicht bei Getränken, die Kohlensäure enthalten. Hier kann ein Überdruck entstehen, der auf Dauer dazu führen kann, dass der Thermobehälter nicht mehr vollständig dicht ist.

• Ist der Inhalt noch zu heiß zum Trinken, füllt man ihn am besten aus dem Thermobehälter in einen zweiten, offenen Becher. Im Winter hilft auch eine Handvoll sauberen Schnees, quasi wie ein Eiswürfel, um heiße Getränke schnell genießbar zu machen.