Zertifizierter Online-Shop für Wandern, Trecking und Bergsteigen über 25.000 Produkte versandfertig in 24h versandkostenfrei ab 60€
0 Artikel
Verlängerte Rückgabefrist   Rückgabe möglich bis 07.01.2017 JETZT SHOPPEN... ...nach Weihnachten zurück schicken
naturzeit-Friends

Trekkingrucksack richtig packen

Es ist der Abend vor deiner Trekkingtour. Deine gesamte Ausrüstung ist gut vorbereitet und liegt auf dem Boden vor deinem Trekkingrucksack. Du denkst dir: "Wie soll ich das nun alles verstauen? Wie verteile ich das Gewicht?" Fragen über Fragen! Finde hier eine Antwort darauf: "Wie packe ich meinen Trekkingrucksack richtig?"

Trekkingrucksack richtig gepackt von Sam

Unser naturzeit-Experte Sam gibt Dir Tipps und Empfehlungen, die Dir beim Packen deines Trekkingrucksacks helfen.

Viel Spass beim Lesen!

Warum muss ich meinen Trekkingrucksack richtig packen?

Outdoor-Ausrüstung und Trekkingbekleidung einfach in den Trekkingrucksack stopfen und los geht´s? Das nimmt viel Platz im Trekkingrucksack und kostet viel Kraft. Mit einigen Tipps kann der Trekkingrucksack kräfteschonender und platzsparender gepackt werden.

Wahl der richtigen Größe des Trekkingrucksacks?

Zuerst geht es aber um die Wahl der richtigen Größe des Trekkingrucksacks. Dabei stellt sich die Frage ob er für eine Trekkingtour mit Schlafsack, Isomatte, Zelt, Kocher… benötigt wird, oder fürs Reisen. Denn auch hier ist ein großer Rucksack ein guter Begleiter.

 

Entscheidend bei der Größenwahl:

  • Wie lange bist du unterwegs?
  • Wie oft lässt sich Verpfelgung auffüllen?
  • Wie oft kannst du deine Bekleidung waschen?
  • Hast du besonders klein verstaubare Ausrüstung (z.B., Daunenschlafsack)?

 


 

Packanleitung für meinen Trekkingrucksack

  • Bodenfach vom Trekkingrucksack ausstopfen.Durch ein gefülltes Bodenfach findet eine bessere Lastübertragung statt, da das Tragesystem versteift wird. Hier kann sehr gut den Schlafsack verstauen, oder leichte Kleidung.
  • Das Schwere, z.B. Wasser, Kocher, Bücher …, sollte bei jedem Rucksack so nah wie möglich an den Rücken. Dadurch lässt sich die Last leichter tragen. Auch schaukelt sich der Trekkingrucksack weniger auf.
  • Beim Trekkingrucksack sollte die Last stabilisiert werden. Damit die schwere Outdoor-Ausrüstung beim Trekkingrucksack nahe am Rücken auch bleibt, müssen leichte voluminöse Sachen davor gepackt werden.
  • Ausrüstung die schnell griffbereit sein muss, sollte in die Deckeltasche, Seitentaschen oder evtl. auch ins Bodenfach des Trekkingrucksacks gepackt werden.
  • Weniger ist mehr. Beim Packen des Trekkingrucksacks sollte immer überlegt werden, ob man die Outdoor Ausrüstung auch wirklich braucht. Denn alles was man mitnimmt, muss man mit dem Trekkingrucksack selbst tragen. Es ist außerdem empfehlenswert alle Ausrüstung im Rucksack selber unterzubringen, und nicht außen baumelnde Gegenstände zu befestigen.

 

  » Zu den Produkten

 



 

Irgendwie sitzt der gut gepackte Trekkingrucksack nicht

"Ganz wichtig ist nun auch noch das richtige Einstellen des Trekkingrucksacks auf Ihren Rücken, hierbei ist es gut verschiedene Einstellungen auszuprobieren, so findet man schnell die angenehmste Position heraus. Dann kann es endlich losgehen, viel Spaß!."

Bei Fragen stehen wir euch gerne telefonisch, per Email oder im Ausrüstungshaus beratend zur Seite, wenn es um Fragen zum Thema Trekkingrucksack richtig gepackt geht!

Outdoor Schuhe, Outdoor Hosen, Outdoor Jacken, Outdoor Kleidung, Nordic Walking Zubehör