Kinderrucksäcke & Kindertragen(7)

In aufsteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite
Thule_Sapling_DarkShadow_front_210202_fallback
Thule

Sapling

228,95 €
|
UVP
268,95 €
Thule_Sapling_Elite_Cobalt_feature_01_210105_fallback
254,50 €
|
UVP
298,95 €
deuter_ChinPad_36634_4005_14_fallback
UVP
13,95 €
osprey_POCO_AG_IVY_GREEN_fallback
271,95 €
|
UVP
319,95 €
osprey_POCO_AG_PLUS_SEASIDE_BLUE_fallback
314,50 €
|
UVP
369,95 €
deuter_Kid_Comfort2_3033_14_fallback
UVP
249,95 €
deuter_SunRoof_and_RainCover_4000_14_fallback
UVP
24,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

7 Artikel

pro Seite
alle Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten

Mehr Informationen zu Kindertragen

naturzeit hat zwei wichtige Hersteller im Sortiment: Deuter und Osprey. Beim Kauf und bei Benutzung ist an Folgendes zu denken. Fußschlaufe montieren oder nicht? Ein Vorteil der Schlaufe ist, dass die Kinderfüße nicht herumbaumeln, sondern gut aufgeräumt sind. Gelegentlich versuchen die Kinder, mit HIlfe der Fußschlaufe in der Kindertrage aufzustehen. Wenn das Kind aber gut angeschnallt ist, besteht dabei keine Gefahr. Hinterkopfstütze ja oder nein? Sollte der/die Erwachsene beim Bergabgehen ausrutschen, bietet eine höhere Kopfstütze einen besseren Schutz für den Kopf des Kindes. Schlafen: Wichtig ist eine gute Polsterung der Anschnallgurte. Gerade, wenn ein Kind schläft, darf nichts abgeklemmt werden. Standsystem: Wichtig ist, dass man die Kindertrage mit dem Kind auf den Boden stabil abstellen kann. Zur Sicherheit stellt der/die Erwachsene einen Fuß auf den Abstellbügel. So steht die Trage stabil und kippsicher. Das sind die wichtigen Punkte, auf die wir von naturzeit achten.

Mehr Informationen rund um das Thema Kindertrage findest du in der Unterkategorie oder in unserer übersichtlichen Kaufberatung Kindertrage in unserer Ratgeber-Ecke, ganz unten auf der Seite!