Outdoor-Westen (19)

In aufsteigender Reihenfolge

19 Artikel

pro Seite
Mufflon

Ivo Men

ab 178,50 €
|
UVP*
209,95 €
143,95 €
|
UVP*
169,00 €
152,95 €
|
UVP*
179,90 €
Mountain Equipment

Arete Vest Women

99,95 €
|
UVP*
149,90 €
127,94 €
|
UVP*
159,95 €
49,95 €
|
UVP*
79,95 €
66,95 €
|
UVP*
89,95 €
69,95 €
|
UVP*
99,95 €
Schöffel

Vest Cannes1 Women

ab 69,95 €
|
UVP*
99,95 €
Icebreaker

Rush Vest Women

104,95 €
|
UVP*
139,95 €
118,95 €
|
UVP*
139,95 €
Arcteryx

Atom SL Vest Men

118,95 €
|
UVP*
139,95 €
67,95 €
|
UVP*
79,95 €
Arcteryx

Atom LT Vest Men

152,95 €
|
UVP*
179,95 €
34,95 €
|
UVP*
59,95 €
90 100 1
(1)
ab 169,95 €
|
UVP*
199,95 €
100 100 1
(1)
Bergans

Veten Vest Men

39,95 €
|
UVP*
79,95 €
Fjällräven

Reporter Lite Vest

99,50 €
|
UVP*
149,95 €
Fjällräven

Reporter Lite Vest

127,50 €
|
UVP*
149,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

19 Artikel

pro Seite
alle Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten

 

Trageoptionen von Outdoor Westen

Die Outdoor Weste ist im Wesentlichen identisch zu einer Outdoorjacke, nur ohne Ärmel. Dadurch ermöglicht sie gegenüber einer Jacke eine höhere Bewegungsfreiheit und der Oberkörper wird beim Tragen der Outdoor Weste trotzdem warm gehalten. Getragen werden kann die Outdoorweste, je nach Art und Einsatzzweck, entweder als äußere Schicht oder auch als Zwischenschicht zur Isolation unter einer Jacke. Dabei sind verschiedene Details zu beachten, wie zum Beispiel, dass wenn die Weste als Zwischenschicht getragen wird, sie über weniger aufgesetzte Taschen oder Reißverschlüsse verfügen sollte, da diese unter einer Jacke eher stören. Wird die Outdoorweste hingegen als äußere Schicht getragen, ist eine Vielzahl an Taschen nicht unpraktisch.

 

Outdoor Westen - verschiedene Materialien für verschiedene Einsatzbereiche

Es gibt Outdoor Westen in vielen Farben, Formen und Varianten, mit hochschließendem Kragen, mit oder ohne Kapuze, egal ob Herren Outdoorweste oder Damen Outdoorweste - das wichtigste Kriterium aber ist das Material. Hier unterscheidet man bei Outdoor Westen in Daunenwesten, Kunstfaserwesten, Fleece-Westen und Softsthellwesten. Die verschiedenen Arten wollen wir im Folgenden näher beleuchten. 

 

Fleece Outdoor Westen

Outdoor Westen aus Fleece gibt es in unterschiedlichen Fleecestärken. Je höher der Wert, umso wärmer hält die Fleeceweste. Jedoch ist die Outdoor Weste aus Fleece eher für den Einsatz bei milderen Temperaturen, wie im Spätsommer oder Herbst geeignet. Hier wird sie als wärmendes Bekleidungsstück eingesetzt und kann hervorragend als wärmende Zwischenschicht getragen werden, aber auch genau so gut als Außenschicht auf Wanderungen oder im Alltag. Die Outdoor Fleece Weste ist sehr robust und bietet die von Fleece bekannten Eigenschaften, wie einen guten Feuchtigkeitstransport, eine hohe Atmungsaktivität und eine kurze Trocknungszeit.

 

Softshell-Westen

Die Softshell Weste bietet im Vergleich zur Fleece-Weste einen erhöhten Wetterschutz, da sie wasserabweisend ist und in der Regel windabweisend oder je nach Modell komplett winddicht. Dadurch ist die Softshell-Weste auch bestens für Aktivitäten wie Radfahren oder zum Joggen geeignet, da einem der entstehende Luftzug nichts anhaben kann. Gut ist die Sotfshell-Outdoorweste auch dann, wenn man mit einem schweren Rucksack bei wärmeren Temperaturen unterwegs ist, da Schulter und Hüftbereich geschützt sind. Ohne die Outdoor-Softshellweste, nur mit dem T-Shirt, kann der Rucksack scheuern.

 

Kunstfaser-Westen

Outdoor-Westen mit Kunstfaser-Füllung kommen sind für kalte Temperaturen geeignet und bieten ein großes Isolationsvermögen. Die Outdoor-Weste mit Kunstfaser-Fütterung ist eine warme Weste, deren Wärmeleistung auch bei Nässe noch sehr gut ist. Daher eignet sie sich optimal für den Einsatz bei nass-kalten Bedingungen wie Schnee, oder Schneeregen wie man sie unter Anderem bei Skitouren oder Schneeschuh-Wanderungen vorfinden kann.

 

Daunen-Westen

Die wärmste Outdoor-Weste auf dem Markt ist die Daunen-Weste. Sie verfügt über ein Höchstmaß an Wärmeleistung bei einem gleichzeitig  geringen Gewicht und spendet Wärme bei Temperaturen bis weit unter dem Gefrierpunkt. So ist die Daunenweste die erste Wahl für Unternehmungen im Gebirge bei großer Kälte. Jedoch ist zu bedenken, dass die Wärmeleistung der Daunenweste bei Nässe nachlässt und dann eher eine Kunstfaser-Weste vorzuziehen ist. In der heutigen Zeit kommen verstärkt auch Hybrid-Modelle als Outdoor-Weste zum Einsatz. Das sind Westen, die aus verschiedenen Materialien bestehen, zum Beispiel ist die Schulterpartie aus Softshell-Material und der Rumpfbereich aus Fleece-Material. Der Vorteil hierbei ist, dass die Stärken der einzelnen Materialien kombiniert werden können.

 

Outdoor Westen bei naturzeit.com kaufen

Wenn Du dir also im Klaren bist, was Du mit einer Outdoor-Weste vorhast und bei welchem Wetter Du sie tragen möchtest, so ist die Auswahl schon um einiges leichter. Wir bei naturzeit in Ludwigsburg bieten dir ein schönes Sortiment an Outdoor-Westen für Damen und Herren, das Du entweder vor Ort in unserem Ausrüstungshaus entdecken kannst, oder bestelle ganz einfach eine Outdoor-Weste online bequem von zuhause aus und wir liefern ab 60 € versandkostenfrei (nach DE), selbstverständlich beraten wir dich gerne am Telefon oder persönlich. Sieh dich um und finde noch heute deine neue Outdoor-Weste!