Mammut Regenjacken(12)

In aufsteigender Reihenfolge

12 Artikel

pro Seite
mammut_1010_25820_0001_rainspeed-ultralight-hs-ja-m_black_fallback
239,95 €
|
UVP
299,95 €
mammut_1010-23100-0051-kento-hs-hd-ja-m_titanium_fallback
175,95 €
|
UVP
219,95 €
mammut_ebba_ja_w_darkpacific_fallback
159,95 €
|
UVP
199,95 €
mammut_keiko_hs_hd_ja_w_barberry_gho1_rgb_fallback
175,95 €
|
UVP
219,95 €
mammut_runbold_hs_ja_m_atlantic_gho1_rgb_fallback
223,95 €
|
UVP
279,95 €
mammut_convey_ja_m_graphite_black_gho1_rgb_fallback
279,95 €
|
UVP
349,95 €
mammut_trovat-tour-2-in-1-hs-ja-w_crimson_fallback
179,95 €
|
UVP
299,95 €
mammut_trovat-tour-ml-ja-m_graphite_gho1_4c_001_fallback
303,95 €
|
UVP
379,95 €
mammut_1010_14890_5528_Makai_JA_WO_imperial_fallback
263,95 €
|
UVP
329,95 €
eiger_extreme_mammut_1010_09582_0121_kento_jacket_men_graphite_fallback
175,95 €
|
UVP
219,95 €
mammut_trovat_tour_hs_ja_m_marine_fallback
183,95 €
|
UVP
229,95 €
mammut_masao_jacket_men_1010_14860_5118_marine_fallback
70 100 1
(1)
263,95 €
|
UVP
329,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

12 Artikel

pro Seite
alle Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten

Mammut Regenjacke

Mammut ist ein erfahrener Outdoorhersteller aus der Schweiz. Neben vielen Bergsportausrüstungen stellen Mammut auch Mammut Regenjacken und Mammut Hardshell her. Bereits schon im Jahr 1972 wurden die ersten Mammut Outdoorjacken hergestellt. Seitdem arbeitet das Team mit Spitzensportlern daran die Mammut Regenjacken sowie die Hardshell zu verbessern. Dabei achtet das Unternehmen, dass die Mammut Outdoorjacken eine hohe Qualität haben und praxistaugliche Detaillösungen realisiert werden. Bei dem Sortiment an Mammut Regenjacken wird auch zwischen dem Mammut Regenjacke Herren und Mammut Regenjacke Damen differenziert. Dabei ist die Mammut Regenjacke Damen nicht, wie bei vielen Herstellern üblich, eine Herrenjacke mit Blümchen, sondern ist speziell an die weiblich Anatomie angepasst. Auch die modischen Farben der Mammut Regenjacke Damen macht die frühere reine Regenjacke jetzt auch zu einem schönen Stück.Das Sortiment an Mammut Regenjacken ist bei naturzeit groß. Mit Sicherheit kann man in der Auswahl an Mammut Regenjacke die richtige finden. Dabei hat man zur leichteren Auswahl an der Seite der Regenjacken Übersichtszeit Filtermöglichkeiten nach Membran, Material, Größe und auch Funktionen. naturzeit liefert Ihre Mammut Regenjacke auch schnell, da alle Regenjacken, die angezeigt werden auch vorrätig sind.

 

Aufbau der Mammut Regenjacke

Man kann bei den Regenjacken im Allgemeinen, und auch bei Mammut Regenjacke, nach unterschiedlichen Lagen unterscheiden. Es gibt in der Regel Regenjacken in 2, 2,5 und 3 lagiger Ausführung. Das Flaggschiff der Mammut Regenjacke ist die 3 lagige Regenjacke. Diese Mammut Regenjacke sind für Expeditionsbergsteiger, Profialpinist und auch ambitionierte Wanderer geeignet. Aber diese Regenjacken können auch für einen Spaziergang selbstverständlich eingesetzt werden. Das besondere an den Mammut Regenjacken ist, dass das Futter schon bei der Materialherstellung auf, anstatt es bei der der Zweilagenjacken lose in die Regenjacke einzuhängen. Dadurch entsteht ein dreilagiges Sandwich, das die hauchdünnen wasserdichte und atmungsaktive Membran optimal schützt: Außen durch den Außenstoff und innen durch das Futter. Natürlich gibt es bei den Mammut Regenjacken auch 2 lagige und 2,5 lagige Mammut Regenjacken oder auch Hardshell genannt. Bei der 2 lagigen Mammut Hardshell bilden Oberstoff und Membrane oder Beschichtung eine Schicht, das Netz hängt innen lose. Bei der 2,5 lagige Mammut Regenjacke ist auf der Innenseite eine dünne Schutzschicht aufgebracht. Diese Regenjacken haben in der Regel ein kleines Packmaß und sind sehr klein.

Mammut Hardshell und die wichtige Funktionen

Beim Kauf einer Mammut Harshell Jacken ist darauf zu achten, welche Funktionen man wirklich braucht. Details können den Komfort, die Lebensdauer und die Sicherheit erheblich verbessern. Entsprechend der eigenen Vorlieben und des geplanten Einsatzbereiches sollte man beim Kauf bereits auf folgende Punkte achten: Eigentlich sollten Verstärkungen an strapazierten Stellen bei der Mammut Hardshell sein, um Verschleiß und Abrieb vorzubeugen. Insbesondere gilt das für die Schulterpartie (Rucksackträger), aber auch unter Umständen für die Hüfte, wo die Hüftflossen von Rucksäcken scheuern können. Eine Kaputze, die sich mit 3D-Zügen individuell an den Kopf anpassen lässt, sollte bei der Mammut Hardshell sein. Gerade bei starkem Wind oder Regen gewinnt man so an Komfort und Schutz. Wasserdichte Frontreißverschlüsse bei der Mammut Hardshell sollten von Innen abgedichtet sein – damit der Regen garantiert draußen bleibt. Ein über das Kinn reichender Frontabschlusswäre auch von Vorteil. Er hält auch bei widrigem Wetter die warme Luft in der Mammut Hardshell. Vorne sollte sich ein Zwei-Wege-Reißverschluss, der unten mit einer Fixierung versehen ist, damit der Verschluss nicht von alleine aufgehen kann. Ein verlängerter Rücken, sogenannter Drop-Tail, ist gut – damit der Rücken beim Bücken nicht bloß liegt. Pit-Zips unter den Armen helfen bei der Mammut Hardshell das Körperklima zusätzlich regulieren.