Zertifizierter Online-Shop für Wandern, Trecking und Bergsteigen über 25.000 Produkte versandfertig in 24h versandkostenfrei ab 60€
0 Artikel
Verlängerte Rückgabefrist   Rückgabe möglich bis 07.01.2017 JETZT SHOPPEN... ...nach Weihnachten zurück schicken
naturzeit-Friends

Ratgeber Stirnlampe

Das naturzeit-Sortiment beinhaltet eine große Auswahl an Stirnlampen. Hersteller wie Mammut, Petzl und Black Diamond und deren technische Spezifikationen decken den Badarf für den Einsatz von Stirnlampen draußen ab. Ob es nun eine Mammut Stirnlampe, eine Petzl Stirnlampe oder eine Black Diamonf Stirnlampe sein soll, finde die richtige Stirnlampe!

naturzeit informiert!

Die Bandbreite an Stirnlampen ist größer als die meisten Oudoor-Fans denken. Deshalb erläutern unsere naturzeit-Experten Sam und Steffen welche Unterschiede es gibt, und welche Stirnlampe sich für Deine Outdoor-Aktivitäten am besten eignet.

Viel Spass beim Lesen!


 

Von den Ursprüngen bis heute

In den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte Fernand Petzl aus seinen Erfahrungen als Höhlenforscher heraus erstmals eine Stirnlampe für Bergsteiger. Schnell erkannten die Ersten den unschlagbaren Vorteil gegenüber der Taschenlampe: Man hat beide Hände frei. Inzwischen ist diese Art der Beleuchtung nicht mehr aus der Outdoor-Welt wegzudenken.

 


 

Die drei Einsatzfelder der Stirnlampe.

Grundsätzlich unterscheidet man drei verschiedene Anwendungsgebiete.

  • Gemütlich:
    Abends im Zelt noch schnell Notizen ins Reistagebuch schreiben; auf der Hütte nachts den Weg zur Toilette einfacher finden;  beim abendlichen Waldspaziergang auf Nummer Sicher gehen – hier genügt eine Stirnlampe für den kurzzeitigen Gebrauch. Leuchtdauer und Leuchtkraft spielen eine untergeordnete Rolle.
  • Aktiv:
    Beim frühen Aufbruch einer langen Wanderetappe; beim Biwaken das späte Abendessen auf dem Kocher zubereiten; bei der Hochtour den Weg zur Hütte in der Dämmerung finden – wo eine Stirnlampe länger getragen wird, wird ein geringeres Gewicht wichtiger.
  • Extrem:
    Trailrunning, Expedition, Skitour – im harten Einsatz zählen vor allem die Leistung der Stirnlampe sowie die Möglichkeit zur Aufladung unterwegs, um auf das Mitschleppen von Batterien verzichten zu können. 

 


 

Die verschiedenen Leuchtmodi bei der Stirnlampe

Dauerlicht: Bei den meisten Stirnlampen der bekannten Hersteller wie Mammut, Black Diamond oder Petzl kann man beim Dauerlicht zwischen zwei und vier Leuchtvarianten wählen – z.B. von Economic bis Maximal. So lässt sich die Leuchtdauer der Stirnlampen einfach beeinflussen: kleinere Stufe = längere Leuchtdauer. 
Rotes Licht: Neben weißen LEDs besitzen einige Stirnlampen auch eine rote LED. Der Grund: Bei „Rotlicht“ bleibt die Dunkeladaption des Auges erhalten, und beim Betrachten von Wanderkarten werden die Farben nicht so verfälscht wie bei Weißlicht.
Dimmbares Licht: Neueste Modelle wie z.B. die Stirnlampe REVOLT von Black Diamond bieten sogar eine Dimmfunktion.
Boost: Ein Boost-Modus wie z.B. bei der Mammut X-Sun steigert die Leistung der Stirnlampe für kurze Zeit beträchtlich – ähnlich dem Fernlicht beim Auto.
Blinklicht: Der Blinklichtmodus der Stirnlampe dient u.a. der Erhöhung der Sicherheit, z.B. um in der Stadt besser von anderen gesehen zu werden.


 

Die Leuchtstärke der Stirnlampe

 

Die Leuchtstärke wird in Lumen angegeben. Sie beschreibt den maximalen Wert bzw. die höchste Leuchtstufe, bei der die Leuchtdauer jedoch am geringsten ist.

 


 

Der Lichtkegel bei Stirnlampen

 

Einfache Stirnlampen verfügen über einen festen, breiten Lichtkegel. Vorteil des sogenannten Streu- bzw. Flutlichts: Es eignet sich gut für Aktivitäten im Nahbereich, z.B. das Bücherlesen oder das Packen des Rucksacks im Dunkeln. Aufwändigere Stirnlampen-Modelle ermöglichen über eine zuklappbare oder zoombare Linse die Wahl zwischen breitem oder fokussiertem Lichtkegel – ähnlich wie bei einer Taschenlampe. Das fokussierte Spotlight ermöglicht eine gute Fernsicht und wird beim Gehen bzw. Steigen benötigt, um den weiteren Weg oder die Route zu erkennen.

 


 

Deine Aktivität entscheidet: Wie viel Technologie brauchst Du?


Jeder der bekannten Hersteller wie z.B. Petzl, Mammut und Black Diamond setzt mittlerweile LEDs in den Stirnlampen ein. Das Produktsortiment ist bei jeder Marke breit, dennoch punkten die Hersteller auch immer wieder mit technologischen Entwicklungen, die einzigartig sind. Um Dir die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Dir die neuesten Innovationen bei den Stirnlampen vor.

 

Die erste wiederaufladbare Stirnlampe, die auch mit herkömmlichen Alkalibatterien betrieben werden kann, stammt aus dem Hause Black Diamond: Die Stirnlampe REVOLT  besitzt drei wiederaufladbaren NiMH-Batterien – aufladbar über einen einfachen USB-Anschluss, z.B. am Computer oder an einem Solar-Ladegerät. Clever: Gibt es keine Lademöglichkeit, ist die Stirnlampe REVOLT mit herkömmlichen Alkali-AAA-Batterien betreibbar.

 

Mit der REACTIVE LIGHTNING Technologie bietet PETZL bislang exklusiv ein System an, das all den Nutzern zu Gute kommt, die die verfügbare Leuchtstärke entsprechend der gewünschten Leuchtdauer optimieren möchten. Dank eines Lichtsensors ist z.B. die Stirnlampe PETZL NAO in der Lage, die Form des Lichtkegels und die Leistung der LEDs automatisch der benötigten Leuchtkraft und der aktuellen Aktivität anzupassen, z.B. beim Übergang aus einem nachtdunklen Wald in eine vollmondbeschienene Fläche.

 

Ein Beispiel für einen leistungstarken Boost-Modus ist die Mammut Stirnlampe X-Sun. Damit steht immer dann besonders viel Licht zur Verfügung, wenn es benötigt wird: Die Leuchtweite beträgt im Boost-Light-Modus 200 m. Die Stirnlampe X-Sun kann auch als Belt-Version genutzt werden, was sie zu einem echten Alleskönner macht.

 


Fazit zum Stirnlampen-Kauf:

"Ob eine PETZL Stirnlampe mit automatisch angepasster Leuchtkraft, per Solar-Ladegerät via USB wieder aufladbare oder mit Batterien betriebene Black Diamond Stirnlampe oder eine Mammut Stirnlampe mit leistungsstarkem Boost-Modus – letztendlich entscheidet Deine Aktivität. Eines aber haben alle Lampen gemeinsam: Sie ermöglichen Dir auch bei Nacht und bei Dunkelheit kostbare Momente unter freiem Himmel. Also: Stirnlampe auf und los."


 

Stirnlampen namhafter Hersteller – unser Sortiment im Online-Shop:

Bei Fragen stehen wir euch gerne telefonisch, per Email oder im Ausrüstungshaus beratend zur Seite, wenn es um Fragen rund um das Thema Stirnlampen geht.

Outdoor Schuhe, Outdoor Hosen, Outdoor Jacken, Outdoor Kleidung, Nordic Walking Zubehör