Express-Sets (20)

In aufsteigender Reihenfolge

20 Artikel

pro Seite
90 100 1
(1)
Climbing Technology

Lime Set DY 12

9,95 €
|
UVP*
15,90 €
50,95 €
|
UVP*
59,95 €
67,95 €
|
UVP*
79,95 €
55,50 €
|
UVP*
64,95 €
84,95 €
|
UVP*
99,95 €
72,50 €
|
UVP*
84,95 €
12,71 €
|
UVP*
14,95 €
Black Diamond

Hoodwire Quickpack

97,95 €
|
UVP*
114,95 €
11,99 €
|
UVP*
17,95 €
Climbing Technology

Extender DY

1,69 €
|
UVP*
2,99 €
59,50 €
|
UVP*
69,95 €
72,50 €
|
UVP*
84,95 €
80,95 €
|
UVP*
94,95 €
Climbing Technology

Extender DY

3,23 €
|
UVP*
3,80 €
Climbing Technology

Lime Set NY

7,95 €
|
UVP*
15,70 €
10,50 €
|
UVP*
14,95 €
10,50 €
|
UVP*
14,95 €
16,96 €
|
UVP*
19,95 €
67,95 €
|
UVP*
79,95 €
90 100 2
(2)
19,50 €
|
UVP*
27,95 €

In aufsteigender Reihenfolge

20 Artikel

pro Seite
alle Preise inkl. Mwst und zzgl. Versandkosten

Express-Sets

Express-Sets braucht jeder Kletterer sobald er mit dem Felsklettern beginnen möchte. Expressschlingen-Sets oder auch einfach Exen, bestehen aus zwei Schnappkarabinern die mit einer Expressschlinge verbunden sind. Während der obere der beiden Karabiner bei dem Express Set direkt in den Bohrhaken, oder auch in eine selbst gelegte Zwischensicherung, eingehängt wird, kommt in den unteren Karabiner das Kletterseil selber. Durch den Einsatz von Express-Sets, oder auch Exe genannt, verringert sich für den Vorsteiger der störende Seilzug. Außerdem verrutschen Klemmkeile oder Friends weniger, wenn das Seil mit einer Exe eingehängt wurde. Die Karabiner der Express-Sets gibt es mit zwei verschiedenen Schnappern. Zum einen dem klassischen Alubügel, zum anderen dem Drahtschnapper oder auch Wiregate. Dieser ist, wenn er unten im Express-Set eingehängt ist, ein Sicherheitsplus. Denn sollte der Karabiner beim Sturz gegen die Wand schlagen, dann springt der Verschluss des Wiregate-Karabiners bei dem Express Set kürzer und weniger weit auf. Damit wird der Karabiner wesentlich kürzer mit offenem Schnapper belastet. Das ist wichtig, denn ein Express-Set hat zwar große Sicherheitsreserven, aber vor allem Quer- und Schnapper-offenbelastungen sollten vermieden werden. Der klassische Schnapper bietet sich besonders als oberer Karabiner im Express-Set an, denn er wird inzwischen fast ausschließlich als sogenannter Keylock-Karabiner gefertigt. Dabei wird die Nase des Karabiners bewusst ohne Kerbe geschmiedet. Dadurch lässt sich das Express-Set, oder Exe genannt, leichter einhängen und vor allem wieder leicht aus der Hakenöse aushängen. Sehr gut sind auch die relativ neuen Kombinationen von Drahtschnapper und Karabinernase ohne Kerbe, wie sie z.B. Petzl beim Ange Express-Set oder Black Diamond bei ihrem Hoodwire-Karabiner verbauen.