Zertifizierter Online-Shop für Wandern, Trecking und Bergsteigen über 25.000 Produkte versandfertig in 24h versandkostenfrei ab 60€
0 Artikel
Verlängerte Rückgabefrist   Rückgabe möglich bis 07.01.2017 JETZT SHOPPEN... ...nach Weihnachten zurück schicken
naturzeit-Friends

Fahrradschlösser

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 49

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 49

pro Seite
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Fahrradschlösser – ein Muss an jedem Bike

Laut einer aktuellen Polizeistatistik werden in Deutschland jährlich rund 400.000 Fahrräder gestohlen. Da verwundert es kaum, dass Fahrradbesitzer immer höhere Ansprüche an Fahrradschlösser haben und die Hersteller diese auch erfüllen. Aus diesem Grund hat sich eine riesige Auswahl zum Beispiel von Abus und Trelock entwickelt, die mit höchster Qualität und attraktivem Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du nach Bügelschlössern oder einem Kettenschloss suchst, bei uns wirst Du fündig. So schützt auch Du Dein Bike effizient vor Langfingern!

Was zeichnet moderne Fahrradschlösser aus?

Heutige Fahrradschlösser sind grundsätzlich mit verschiedenen Sicherheitsstandards erhältlich. Auf diese Weise wird ein Vergleich hinsichtlich der Sicherheit möglich. Unter den Fahrradschlössern gelten Bügelschlösser als die sichersten und sind zumeist an hochwertigeren Fahrrädern zu sehen. Die sicherste Variante macht es dem potentiellen Dieb sehr schwer, das Schloss zu knacken und sich mit dem Bike davonzumachen. Und auch in den verschiedenen Tests schneiden Bügelschlösser am besten ab. Aber warum? Diese Schlösser bestehen zumeist aus einem Metallring und einem Schloss. Der Ring ist häufig mit Kunststoff ummantelt. Der extrem stabile Korpus des Schlosses spielt dabei die wichtigste Rolle. Die Konstruktion ist so stabil gearbeitet, dass ein potentieller Dieb zum einen sehr starkes Werkzeug einsetzen und zum anderen sehr viel Zeit investieren müsste, um das Schloss zu knacken. Daher wirkt diese Variante sehr abschreckend auf mögliche Langfinger. Jedoch auch Kabelschlösser, deren Stränge mindestens eine Dicke von zehn Millimetern aufweisen, sind zu empfehlen. Sie sind besonders flexibel und lassen sich um verschiedene feststehende Objekte zum Absperren des Fahrrades legen.

Kettenschlösser von Abus – Mit Sicherheit zu empfehlen

Nicht zuletzt sind auch Kettenschlösser eine sehr gute Wahl für den Schutz des eigenen Bikes. Die Stahlkette ist zumeist etwa 10 Millimeter dick und die einzelnen Kettenglieder wurden zusätzlich gehärtet. Damit der Rahmen des Fahrrades nicht durch die einzelnen Kettenglieder verkratzt wird, verfügen Kettenschlösser über einen zusätzlichen Mantel aus Stoff oder Kunststoff. Neben der hohen Stabilität zeichnen sich diese Arten von Schlössern auch durch ihre Flexibilität aus. So können sie sehr einfach um den Rahmen gelegt werden und bieten nicht zuletzt einen überdurchschnittlich guten Schutz gegen Diebe. Auf naturzeit.com haben wir ein Sortiment an Fahrradschlössern von einem der besten Hersteller zusammengestellt. Abus gilt in der Branche als unumstritten führend, besteht mit seinen Schlössern die härtesten Tests und bietet nicht zuletzt ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Übrigens: wenn Du Dich auf naturzeit.com anmeldest, kannst Du sogar von noch günstigeren Preisen in unserem Online Shop profitieren.
Online Outdoor Klamotten bestellen, Outdoor Online-Shop